• twe-Anlage

    ... wo Tennis einfach Spaß macht!

  • twe von oben

    ... wo Tennis einfach Spaß macht!

Ergebnisse vom Medenspielwochende 26.- 28. Juni 2020

Am letzten Wochenende stand der zweite Spieltag für die Mannschaften des twe auf dem Plan, zugleich der letzte Spieltag vor der Sommerpause. Obwohl es am Samstagmorgen erstmal kräftig regnete, konnten die Mannschaft nur mit kleiner Verspätung -dank der hervorragenden Platzaufbereitung- in die Matches starten.

Die Damen 50 I konnten in der Hessenliga den ersten Erfolg einfahren. Nach der knappen Niederlage zum Auftakt reichte es dieses Mal zu einem 7:2-Erfolg gegen das Team von Rosenhöhe Offenbach. Das zweite Team der Damen 50 setzte sich mit dem gleichen Resultat in der Verbandliga gegen die Gäste aus Dietesheim durch.

Die Damen 30 bauten ihre makellose Serie in der Gruppenliga aus. Mit dem zweiten 9:0 Erfolg, dieses Mal gegen das Team aus Johannesberg, setzen sich die Damen um Mannschaftsführerin Nina Zimmerling an die Tabellenspitze. Ebenfalls in der Gruppenliga konnten die Herren 40 ihren zweiten Saisonerfolg feiern. Mit 5:4 kehrte man vom Auswärtsspiel in Niederdorfelden zurück.

Die Damen 40 III sorgten im zweiten Spiel ebenfalls für den zweiten Erfolg. Mit 6:0 behielt das Team aus Niederhöchstadt die Oberhand gegen Kelkheim und steht damit in der Kreisliga A an der Tabellenspitze. Von dort geht auch die Mannschaft der Herren 50 III nach den Sommerferien an den Start. Mit dem zweiten 6:0-Erfolg hält sich das Team von Mannschaftskapitän Frank Haas weiterhin verlustpunktfrei.

Für die anderen Mannschaften des twe war das Wochenende leider nicht so erfolgreich. Die Damen 40 mussten sich in der Hessenliga gegen den Nachbarn aus Königstein mit 3:6 geschlagen geben. Die Herren 50 II trafen im ersten Spiel der Saison auf einen sehr starken Gegner aus Bad Vilbel. Die zweite Mannschaft des amtierenden deutschen Meister in der Altersklasse Herren 50 setze sich mit 7:2 gegen den Aufsteiger vom twe durch. Die Herren 30 konnten sich ebenfalls in der Verbandsliga beim TEC Darmstadt leider nicht behaupten und unterlagen mit 2:7. In der Bezirksoberliga gab es für die Herren 60 im zweiten Saisonspiel wiederum eine Niederlage. Dieses Mal musste man sich dem Team aus Niederweisel mit 3:6 geschlagen geben. Ebenfalls in der Bezirksoberliga verloren die Herren 30 II in Niederbrechen mit 2:7.

Auch für die Damen war der Gegner aus Eltville am Ende zu stark. Mit 2:7 kassierte die Mannschaft leider die zweite Niederlage in dieser Saison. Die Herren hatten in der Bezirksliga auch kein Glück und unterlagen dem Gegner aus Köppern mit 3:6.

Für die Jugendmannschaften des twe ging es bereits am Freitag los. Leider konnte bislang nur das Match der U14-Juniorinnen beendet werden. Mit 4:2 sicherten sich die Jugendlichen den zweiten Erfolg in dieser Saison. Die beiden anderen Freitagsspiele mussten wegen Dunkelheit abgebrochen werden. Die erste Mannschaft der U14-Junioren haben dabei noch die Möglichkeit, gegen Tabellenführer Bad Soden / Bierstadt noch ein 3:3 -Unentschieden zu erreichen. Die zweite Mannschaft der U14-Junioren kann dagegen nur noch Ergebniskosmetik betreiben und liegt gegen Eppstein bereits mit 0:5 in Rückstand.

Die gemischte Mannschaft der U12 war mit 5:1 gegen Kohlheck erfolgreich und steht damit an der Tabellenspitze der Kreisliga A. Die beiden U18-Teams der Junioren konnten ihre Erfolgsserie ebenfalls ausbauen. Die erste Mannschaft war mit 4:2 gegen Kelkheim erfolgreich, die zweite Mannschaft kehrte mit einem glatten 6:0-Erfolg gegen Sulzbach zurück. Und auch die U18-Juniorinnen waren mit 6:0 erfolgreich, beim Auswärtsspiel in Kelkheim.