• twe-Anlage

    ... wo Tennis einfach Spaß macht!

  • twe von oben

    ... wo Tennis einfach Spaß macht!

Pfingst-Mixedturnier beim twe – viel Spaß bei herrlichem Sommerwetter

Eigentlich ist es eine Tradition, dass sich die Tennisspielerinnen und -spieler des twe am Pfingstmontag zum Mixed-Turnier nach dem Motto „Ganz in weiß“ treffen. Doch aufgrund der Corona-Pandemie ist dieses Jahr alles etwas anders. Immerhin konnten die Organisatoren um Turnierleiterin Susanne Reinhard ein Turnier auf die Beine stellen, dass allen Anforderungen an Abstandsregel und Hygienevorschriften gerecht wurde. Und so kamen insgesamt 32 Mitglieder bei bestem Tenniswetter zusammen.

Die Auslosung der Vorrunde wurde allen Spielerinnen und Spielern bereits im Vorfeld mitgeteilt, so dass beim Seiten- und Platzwechsel der Mindestabstand eingehalten wurde. Auf das Abklatschen nach einem tollen Punkt wurde ebenfalls verzichtet. Nach den vier Vorrundenspielen konnten sich bei den Herren Michael Frey und Remo Milde mit jeweils vier Siegen und bei den Damen Michelle Agartz und Melanie Preissler-Ubert, beide auch ohne Niederlage für das Finale qualifizieren. Zum Endspiel waren die übrigen Spieler bereits frisch geduscht von zu Hause zurückgekehrt und hatten an den Tischen auf der Terrasse, wiederum mit entsprechendem Mindestabstand, Platz genommen.

Das Finale gewinnen schließlich Melanie Preissler-Ubert und Michael Frey glatt mit 6:1. Als Lohn gab es die ersten Karten für das diesjährige Championsdinner, das dann hoffentlich Ende November wieder im „normalen“ Modus stattfinden kann. Und auch die zweitplatzierten, Michelle Agartz sowie Remo Milde konnten sich über je eine Karte für das Championsdinner freuen.

Im Anschluss an das Turnier versorgte Gastwirt Christos Lanaras mit seiner Familie die Spieler und Zuschauer mit leckerem Essen und bei herrlichem Sommerwetter wurde auf der Terrasse des Clubhauses noch der ein oder andere Ballwechsel nachbesprochen.

Da für das Betreten des Clubhauses selbstverständlich Maskenpflicht gilt, hatten die Organisatoren noch einen Sonderpreis für die originellste Schutzmaske ausgelobt. Den Preis, einen Essensgutschein vom Clubrestaurant Centercourt, sicherte sich Bernd Kuhn.

Die Verantwortlichen des twe sind guter Dinge, dass ab Mitte Juni auch wieder Wettspiele im Tennis möglich sind und für die Sommerferien ist bereits ein weitere Mixed-Turnier geplant.

       Die Sieger des Pfingstturniers: Melle Preißler-Ubert und Michael Frey

Überzeugte die Jury mit seiner originelle Schutzmaske: Bernd Kuhn

 

 

© 2020 tennis westerbach eschborn e.V.