Mixed Clubmeisterschaften

Details

Zum Abschluss der diesjährigen Tennissaison standen beim twe die Clubmeisterschaften im Mixed an. Nachdem sich in den Vorrundenpartien die vier besten Teams qualifiziert hatten, kam es im Halbfinale zu folgenden Paarungen: Julia Molitor und Axel Emmerich trafen auf Susanne und Axel Scheidt. In einem langen Satz hieß es am Ende 9:4 für Molitor/Emmerich. Das zweite Semifinale bestritten Kerstin Dauenhauer und Michael Frey sowie Karin und ihr Sohn Philipp Klaus. Hier gingen als Sieger Dauenhauer / Frey vom Platz, die sich mit 9:2 durchsetzen konnten.

Im Finale wurde es dann spannend, doch am Ende setze sich die Mannschaftsführerin der Damen, Julia Molitor, mit ihrem Partner Axel Emmerich, der in der Medenrunde für die Herren 40 und 50 an den Start ging, mit 9:6 gegen Kerstin Dauenhauer und Michael Frey durch. Die Sieger konnten sich jeweils über eine Karte für das beliebte Championsdinner am Ende der Saison freuen.

Da die Spiele der Mixed-Clubmeisterschaft auch für die dieses Jahr neu eingeführte Doppelrangliste gelten, konnten sich hier Karin Klaus bei den Damen und Michael Frey bei den Herren jeweils an die Spitze setzen. Sollten beide sich bis Ende September dort behaupten, können auch sie sich jeweils über eine Einladung zum Championsdinner freuen.

 

Die Clubmeister im Mixed, Axel Emmerich und Julia Molitor, zusammen mit den Finalisten Kerstin Dauenhauer und Michael Frey (v.l.n.r.)

   
© tennis westerbach eschborn e.V.